www.zamperl.com > Team > Erfolge
 
 
History - Unsere Turniererfolge
Die Mannschaften aus München und Umgebung haben sich - wenigstens für die offiziellen Turniere - neu formiert. Einige unserer Spieler treten mit dem neu gegründeten Team MUC an; die älteren spielen im Team Wolpertinger (Masters).
Manchmal spielten wir auch gemeinsam mit Spielern von Mir San Mir unter dem Namen Mir San Zamperl; vor allem bei größeren internationalen Turnieren. Von 2002 bis 2010 trat unsere Nachwuchsmannschaft unter dem Namen Wadlbeißer auf. Unsere Damen spielten gelegentlich auch in der gesamt-münchner Mannschaft Ratschkatln. Informationen dazu gibt's auch auf der MirSanMir-Website.
Die Auswahl aus früheren Jahren ist teilweise unvollständig, ab dem Jahr 2001 soll jedoch jedes Turnier, auf dem wir waren, hier erwähnt werden.
 
 
 
  2017  
29.4.-1.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 14. Platz
15.-17.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini (I), 1. Platz
25./26.2. Deutsche Hallenmeisterschaft, Gemmrigheim/Neckarwestheim,
Deutscher Meister
  2016  
17./18.12. ChristmasCup, Karlsruhe, 9. Platz
2./3.7. Deutsche Mixed Meisterschaft, Heidelberg, 5. Platz
28./29.5. Qualifikation Mixed Südost, Nürnberg, 1. Platz
14.-16.5. Beach Ultimate Mitte, Berlin, 3. Platz
29.4.-1.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 5. Platz
23./24.4. Sandsplash, Baden b. Wien (A) 1. Platz
25.-28.3. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini (I), 2. Platz
27./28.2. Deutsche Hallenmeisterschaften,
Bad Rappenau, 3. Platz
9./10.1. ZamperlCup, Unterföhring, 4. Platz
  2015  
19./20.12. ChristmasCup, Karlsruhe, 3. Platz
7./8.11. Ausg'steckt is', Wolkersdorf, 1. Platz
4./5.7. Deutsche Mixed Meisterschaft, Heidelberg, Deutscher Meister
30./31.5. Qualifikation Mixed Südost, Nürnberg, 1. Platz
23.-25.5. Beach Ultimate Mitte, Berlin, 3. Platz
1.-3.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 5. Platz
4.-7.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 9. Platz
28.2./1.3. Deutsche Hallenmeisterschaften,
Eppelheim, 3. Platz
10./11.1. ZamperlCup, Unterföhring, 2. Platz
  2014  
20./21.12. ChristmasCup, Karlsruhe, 2. Platz
5./6.7. Deutsche Mixed Meisterschaft, Jena, Deutscher Meister
7.-9.6. Beach Ultimate Mitte, Berlin, 5. Platz
24./25.5. Qualifikation Mixed Südost, Nürnberg, 1. Platz
1.-4.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 2. Platz
17.-21.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 9. Platz
8./9.2. Winterflug, Berlin, 4. Platz
11./12.1. ZamperlCup, Unterföhring, 3. Platz
  2013  
21./22.12. ChristmasCup, Karlsruhe, 1. Platz
20.-22.9. Burla Beach Cup, Viareggio (I), 5. Platz
25./26.5. Deutsche Mixed Meisterschaft, München,
Deutscher Meister
18.-20.5. Beach Ultimate Mitte, Berlin,
2. Platz (gemeinsam mit einigen Frizzly Bears aus Aachen)
11./12.5. Qualifikation Mixed Südost, Nürnberg, 1. Platz
27.-30.4. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 7. Platz
31.3.-1.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 10. Platz
23./24.2. Deutsche Hallenmeisterschaften,
Eppelheim, 2. Platz
9./10.2. Winterflug, Berlin, 3. Platz
12./13.1. ZamperlCup, Unterföhring, 5. Platz
  2012  
22./23.12. ChristmasCup, Karlsruhe, 5. Platz
26.-28.5. Beach Ultimate Mitte, Berlin,
1. Platz (gemeinsam mit einigen Frizzly Bears aus Aachen)
28.4.-1.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 5. Platz
6.-9.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 11. Platz
17./18.3. Deutsche Hallenmeisterschaften,
München+Unterföhring, 2. Platz
11./12.2. Winterflug, Berlin, 1. Platz
14./15.1. ZamperlCup, Unterföhring
6. Platz (Wadlbeißer), 7. Platz (MirSanZamperl)
  2011  
11.-13.6. Beach Ultimate Mitte, Berlin,
1. Platz (gemeinsam mit einigen Frizzly Bears aus Aachen)
29.4.-1.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 8. Platz
22.-25.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 11. Platz
26./27.3. Deutsche Hallenmeisterschaften, Berlin,
Deutscher Meister
12./13.3. A-Relegation (Halle), Köln, 1. Platz
15./16.1. ZamperlCup, Unterföhring
1. Platz (Wadlbeißer), 6. Platz (MirSanZamperl)
  2010  
18./19.12. ChristmasCup, Karlsruhe, 5. Platz
30.7.-1.8. Deutsche Meisterschaften, Jena, 3. Platz
22.-24.5. Beach Ultimate Mitte, Berlin,
1. Platz (gemeinsam mit einigen Frizzly Bears aus Aachen)
30.4.-2.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 3. Platz
2.-5.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 21. Platz
27./28.3. Deutsche Hallenmeisterschaften, Kaiserslautern
Open: 4. Platz (Zamperl), 5. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 2. Liga, 2. Platz
13./14.3. A-Relegation Damen (Halle), Stuttgart, 6. Platz
6./7.3. A-Relegation Open (Halle), Unterföhring,
1. Platz (Wadlbeißer)
6./7.2. Winterflug, Berlin, 5. Platz
9./10.1. ZamperlCup, Unterföhring
Open: 5. Platz (MirSanZamperl), 6. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 7. Platz
  2009  
19./20.12. ChristmasCup, Karlsruhe, 2. Platz
21./22.11. Kids Invitational, Schwaigern, 2. Platz (Wadlbeißer)
18.-20.9. Burla Beach Cup, Viareggio (I), 10. Platz
12./13.9. INNdian Old Samma, Kundl (A), 1. Platz
14.-16.8. Deutsche Meisterschaften, Köln,
2. Platz
1./2.8. Egrensis Banana Cup, Aš (CZ),
4. Platz
6./7.6. Disc Days Cologne, Köln, 4. Platz
30.5.-1.6. Beach Ultimate Mitte, Berlin,
1. Platz (gemeinsam mit einigen Frizzly Bears aus Aachen)
9./10.5. Wonderful Copenhagen Ultimate, Kopenhagen,
11. Platz (MirSanZamperl)
1.-3.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 6. Platz
10.-13.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 24. Platz
4./5.4. Deutsche Hallenmeisterschaften, Aachen
Open: Deutscher Meister (Zamperl), 4. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 5. Platz
24.-25.1. Winterflug, Berlin, 6. Platz
10.-11.1. ZamperlCup, Unterföhring
Open: 5. Platz (MirSanZamperl), 10. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 11. Platz
  2008  
29./30.11. Kids Invitational, Schwaigern, 2. Platz (Wadlbeißer)
19.-21.9. Burla Beach Cup, Viareggio (I), 9. Platz
4.-6.7. Deutsche Meisterschaften, Heilbronn
Damen: 2. Platz
Open: 6. Platz
21./22.6. Top 5 de Luxe, Büchenbeuren (Hunsrück), 2. Platz
10.-12.5. Beach Ultimate Mitte, Berlin, 5. Platz
1.-4.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 4. Platz
29./30.3. Deutsche Hallenmeisterschaften, Kaiserslautern
Open: 2. Platz (Zamperl), 3. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 2. Platz
21.-24.3. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 12. Platz
9./10.2. FrisBeerCup, Prag, 2. Platz
12./13.1. ZamperlCup, Unterföhring,
Open: 10. Platz (Zamperl), 8. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 2. Platz
  2007  
22./23.12. ChristmasCup, Karlsruhe,
Open: 13. Platz, Damen: 2. Platz
24./25.11. Kids Invitational, Schwaigern, 7. Platz (Wadlbeißer)
24./25.11. Winterflug, Berlin, 13. Platz
5.-7.10. European Ultimate Championship Finals,
Basel (CH), 10. Platz
21.-23.9. Burla Beach Cup, Viareggio (I), 10. Platz
8./9.9. deutsche Mixed-Meisterschaften, Stuttgart,
deutscher Meister
24.-26.8. European Ultimate Championship Regionals (Central East),
Nürnberg, 1. Platz
11./12.8. ExtremfeinerSchotterCup, Graz, 1. Platz
20.-22.7. deutsche Meisterschaften, Kiel,
Open: deutscher Meister
Damen: 2. Platz
30.6./1.7. Ultimate de Luxe / Top 5, Büchenbeuren (Hunsrück), 3. Platz
16./17.6. Franken Cup, Nürnberg, 1. Platz
26.-28.5. Beach Ultimate Mitte, Berlin, 2. Platz
28.4.-1.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 4. Platz
6.-9.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini,
Damen: 6. Platz, Open: 19. Platz
31.3./1.4. Deutsche Hallenmeisterschaften, Bad Rappenau,
Open: deutscher Meister (Zamperl), 3. Platz (Wadlbeißer)
Damen: deutscher Meister
3./4.3. A-Relegation indoor Open, Mainz, 1. Platz (Wadlbeißer)
17./18.2. A-Relegation indoor Damen, Marburg, 1. Platz
10./11.2. FrisBeerCup, Prag, 3. Platz
10./11.2. On Fire, Rotenburg/Wümme, 6. Platz (Wadlbeißer)
13./14.1. ZamperlCup, Unterföhring,
Open: 1. Platz (Zamperl), 4. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 4. Platz
  2006  
16./17.12. Christmas Cup, Karlsruhe, Damen: 1. Platz, Open: 2. Platz
25./26.11. Kids Invitational, Schwaigern, 1. Platz (Wadlbeißer)
6.-8.10. European Ultimate Club Finals,
Florenz (I), 14. Platz (Mir San Zamperl)
9./10.9. Deutsche Mixed Meisterschaften, Karlsruhe, 9. Platz
25.-27.8. European Ultimate Championship Regionals, Nürnberg, 3. Platz (MirSanZamperl)
4.-6.8. 26. Deutsche Meisterschaften, Köln
Damen: 2. Platz
Open: 4. Platz
22./23.7. Top Five, Ismaning, 2. Platz
15./16.7. ExtremfeinerSchotterCup, Graz, 5. Platz
17./18.6. Franken-Cup, Nürnberg, 2. Platz
29.4.-1.5. Bibione CoEd Challenge, Bibione (I), 9. Platz
14.-17.4. Paganello World Beach Ultimate Cup, Rimini, 23. Platz
25./26.3. Deutsche Hallenmeisterschaften, Stuttgart,
Open: deutscher Meister (Zamperl), 5. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 4. Platz
18./19.2. FrisBeerCup, Prag, 2. Platz
11./12.2. Winterflug, Berlin, 1. Platz (MirSanZamperl)
14./15.1. ZamperlCup, Unterföhring,
Open: 2. Platz (Zamperl), 10. Platz (Wadlbeißer)
Damen: 2. Platz